Entdecken Sie die neuesten Deye-Lösungen für gewerbliche und private Projekte

Aufgrund der großen Nachfrage nach Hybrid-Wechselrichtern für Privathaushalte hat Solarity beschlossen, einen neuen Hersteller in sein Portfolio aufzunehmen. Diese Entscheidung basierte auf umfangreichen Recherchen und Analysen der lokalen Marktanforderungen. Dabei wurden folgende Kriterien berücksichtigt:

        • Produktpreis
        • Asymmetrischer AC-Ausgang
        • Kontinuierliche Verfügbarkeit
        • Kompatibilität mit Batterien von verschiedenen Herstellern
        • Integration mit Generatoren und anderen Stromquellen
        • Benutzerfreundliche Oberfläche
        • Lokale Unterstützung

Deye wurde im Jahr 2000 in Ningbo, China, gegründet. Im Jahr 2007 begann das Unternehmen mit der Produktion seines ersten Wechselrichters und in nur 10 Jahren wurden bereits 30.000 Hybrid-Wechselrichter ausgeliefert. Bis 2021 stieg diese Zahl auf 70.000.

Die einphasigen Netzwechselrichter haben eine Leistung von 1,5 bis 10,5 kW und eignen sich für Aufdachanlagen auf Wohngebäuden. Sie sind mit einem oder zwei MPPTs (Maximum Power Point Tracker) ausgestattet, die für eine oder mehrere Modulausrichtungen geeignet sind. Außerdem ist das neue Produkt SUN-10.5K-G eines der leistungsstärksten Modelle in der Kategorie der einphasigen Netzwechselrichter auf dem Markt.

Lösungen und Dienstleistungen von Deye – einem spezialisierten Hersteller von einphasigen String-Wechselrichtern.

Die dreiphasigen String-Wechselrichter von Deye haben eine Leistung von 4 kW bis 136 kW mit 230/400 V. Das bedeutet, dass sie direkt an das Stromnetz (230/400 V) angeschlossen werden können, ohne einen Transformator.

Für SUN-136K-G01 sind 8 MPPT und 32 Stringpaare verfügbar. Die maximale DC-Eingangsleistung beträgt bis zu 204 kW. So ist es möglich, die Kosten für die Installation durch den Anschluss einer größeren Anzahl von PV-Modulen zu sparen.

Wechselrichter SUN-136K-G01 hat 8 MMPT-Eingänge und 32 Stringpaare

Lösungen und Dienstleistungen durch Hersteller von dreiphasigen String-Wechselrichtern.

Die Deye-Hybrid-Wechselrichter sind mit 25 verschiedenen Batteriemarken kompatibel und für diesen Zweck werden zwei verschiedene Wechselrichtertypen angeboten:

 

        • Niederspannung (für Batterien mit Spannungen im Bereich von 40–60 V): einphasige und dreiphasige Lösungen
        • Hochspannung (für Batterien mit Spannungen im Bereich von 160-700 V): dreiphasige Lösungen

 

Die Leistung der Hochspannungs-Hybrid-Wechselrichter reicht von 5 bis 50 kW und es ist möglich, bis zu 10 Wechselrichter ohne zusätzliche Geräte parallel zu schalten. Darüber hinaus müssen nicht alle angeschlossenen Wechselrichter die gleiche Leistung haben.

Work modes

Aufgrund der kompakten Ausführung und der hohen Leistungsdichte unterstützt diese Reihe ein Verhältnis von 1,3 für DC/AC, wodurch die Investitionskosten der Geräte gesenkt werden. Die Wechselrichter dieser Reihe sind mit einer intelligenten Kühlung ausgestattet, die den Betrieb bei hohen Temperaturen (>45 °C) ermöglicht.

Niederspannungs-Hybrid-Wechselrichter sind entweder ein- oder dreiphasig. Die einphasigen Wechselrichter haben einen Leistungsbereich von 3–8 kW und werden mit zwei unabhängigen MPPTs geliefert. Dreiphasige Wechselrichter haben einen Leistungsbereich von 5 bis 12 kW und werden mit zwei unabhängigen MPPTs geliefert.

Einphasige Wechselrichter können an bis zu 16 Geräte und dreiphasige Wechselrichter an bis zu 10 Geräte parallel angeschlossen werden. Niederspannungs-Wechselrichter können je nach Typ mit intelligenten oder natürlichen Kühlanlagen ausgestattet werden.

Wie die meisten modernen Hybridlösungen auf dem Markt ermöglicht die Deye-Lösung die Trennung der Stromkreise in Hauptlast- und (kritische) Speicherlastkreise. Allerdings unterstützt die Deye-Lösung nicht symmetrische Netzlasten nicht nur im Normalbetrieb, sondern auch in der Speicher-Betriebsart bei Stromausfällen. Die einzige Bedingung ist, dass die Unausgewogenheit der Last einer Phase 51 % der Gesamtlast nicht überschreiten darf. Es ist auch möglich, einen Stromgenerator an den Deye Hybrid-Wechselrichter anzuschließen – dafür ist eigener Anschluss verfügbar.

Die Benutzer brauchen keinen zusätzlichen ATS-Schalter zwischen dem Generator und dem Wechselrichter zu installieren. Die vom Generator abgegebene Spannung ist ein Signal an den Wechselrichter, der sie erkennt und auf das gewünschte Programm umschaltet. Im Notfall schaltet der eingebaute Ein/Aus-Schalter den Ausgang einfach ab.

Anstelle des Stromgenerators kann auch ein anderes elektrisches Gerät, z. B. ein String-Wechselrichter, angeschlossen werden. Diese Lösung ist auch bei einer Stromunterbrechung flexibler und ermöglicht die Funktionsfähigkeit des gesamten Systems. Bei dieser Lösung kann die Ausgangsenergie des String-Wechselrichters zum Laden der Batterie oder zur Versorgung der Verbraucher verwendet werden.

Hybrid-Wechselrichter kann außerdem nicht nur mit Solarstromgeneratoren, sondern auch mit Windturbinen arbeiten. Es ist technisch möglich, z. B. Photovoltaikmodule an den ersten MPPT und eine Windkraftanlage an den zweiten MPPT anzuschließen.

Alle Wechselrichter sind mit einem Farb-Touchscreen mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche ausgestattet. Dies ermöglicht eine einfache Überwachung und Verwaltung der Systemeinstellungen. So ist es beispielsweise möglich, die Betriebsart direkt auf dem Bildschirm des Wechselrichters zu wählen. Der Deye-Hybrid-Wechselrichter ermöglicht es dem Benutzer, Zeitfenster für das Laden und Entladen des Energiespeichersystems einzustellen. In dieser Konfiguration ermöglicht der Hybrid-Wechselrichter die Senkung der Stromverbrauchskosten durch Anpassung der Systemaktivität an die Stromtarife.

Alle Wechselrichter aus dem Solarity-Sortiment erfüllen alle erforderlichen Zertifizierungen und Konformitätserklärungen.

Verfasser: Konstantyn Lytvak, Technical Support Manager

Bulgarien
Deutschland

International

Jordanien

Kolumbien
Marokko
Polen
Rumänien
Tschechien
Ukraine
Ungarn